Schiedsrichter-Offensive im neuen Jahr 2022
02.01.2022

Kategorie: Sonstige  -  Geschrieben von: Manuel

Schiedsrichter-Offensive im neuen Jahr 2022

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wie auch im letzten Jahr möchten wir kurz vor Weihnachten und bevor dieses – erneut durch Corona geprägtes – Jahr 2021 endet, euch bereits erste Informationen zur SR-Ausbildung 2022 mitteilen.

Wir haben es gemeinsam geschafft unseren geliebten Handballsport langsam wieder aus dem „langen Stillstand“ zu erwecken. Trotz alledem hätten die meisten von uns noch mehr Handball gespielt, mehr Handballspiele als Schiedsrichter geleitet oder in jeder anderen Funktion unseren geliebten Sport begleitet. Wir haben das Beste aus den (teils großen) Einschränkungen gemacht und in innovativer Art auch das Schiedsrichterwesen weiterentwickelt.

Trotz der außergewöhnlichen Zeit, unter 3G/2G/2Gplus -Regeln für unseren Sport, haben wir auch in 2021 eine SR-Ausbildung durchführen können. Dank einer großartigen Teamleistung konnten hessenweit über 100 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter die theoretische Ausbildung abschließen. Dabei konnten wir den Schiedsrichteranwärterinnen und -anwärter durch einen bewährten Mix aus Onlineangeboten, virtuellen Veranstaltungen und einem neu entwickelten Online-Prüfungstool eine abwechslungsreiche und zukunftsgerichtete Ausbildung anbieten. Dies wollen wir hessenweit und gemeinschaftlich im nächsten Jahr fortführen und wenn möglich durch Präsenzveranstaltungen noch weiter ausbauen.

Wenn ihr potenzielle Schiedsrichter oder interessierte Vereinsmitglieder habt, sprecht sie bereits heute schon an. Wir starten ab März 2022 mit dem neuen Ausbildungsjahrgang.

Ablauf der Ausbildung:
Neben einer Startveranstaltungen, bei der die wichtigsten Infos zum Ablauf der Ausbildung und dem Job als Schiedsrichter vermittelt werden, gibt es noch drei aufeinander aufbauende Onlinemodule. In diesen bekommen die Schiedsrichteranwärterinnen und -anwärter über das vom DHB entwickelte Schiedsrichterportal die wesentlichen Handballregeln mit Texten, Bildern und Videos didaktisch ansprechend erläutert. In drei dazu ausgerichteten vertiefenden Modulen (vorzugsweise in der Halle) unterstützen wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Festigung der theoretischen Inhalte. Die theoretische Ausbildung endet dann ca. 6-8 Wochen später mit der „Theoretischen Abschlussprüfung“. Nach bestandener Prüfung dürfen die Schiedsrichteranwärterinnen und -anwärter ihre ersten Spiele auf Bezirksebene leiten und werden dabei durch erfahrene Sportfreunde begleitet.

Wir alle hoffen und wünschen uns, dass wir uns alle gesund und voller Vorfreude in den Sporthallen wiedersehen. Nutzt die Zeit in den Hallen, beim Training oder im virtuellen Raum zur Ansprache für neue Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter in eurem Verein!

Wir begleiten euch in den nächsten Wochen und Monaten mit weiteren Infos zum Ablauf der Schiedsrichterausbildung, den genauen Terminen der Module und mit allem was ihr sonst noch wissen müsst.

Du hast Lust, auf dem Platz das Kommando zu haben und willst Dir ein paar Euro dazu verdienen?
Melde Dich bei Interesse gerne bei Markus Joldzic per Mail: markus.joldzic@gernsheimer-sc.de oder telefonisch unter: 0151 / 18821501

Sponsoren
<