Unnötige Niederlage
20.02.2017

Kategorie: Herren I  -  Geschrieben von: Kay

Unnötige Niederlage

Zum Auswärtsspiel hatte es der SVC Gernsheim mit der zweiten Mannschaft des HC VFL Heppenheim zu tun.

Das Spiel stand im Zeichen des Abstigskampfes, da beide Mannschaften nur 3 Punkte voneinander trennten.

Von Beginn an gestallte sich ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe. Das Spiel wurde von den Abwehrreihen bestimmt. Gernsheim stellte dabei die stabilere Abwehr, an der sich die Heppenheimer des Öfteren die Zähne ausgebissen haben. Darauf aufbauned hatte man den Gegner im Griff und war immer mit 1-2 Toren in Front. Leider gelang es dem Angriff nicht die Führung auszubauen. 2-3 Ballverluste nutzen die Heppenheimer zu einfachen Toren, so dass sich der SVC beim Ausbau der Führung selbst im Weg stand. So ging es toretechnisch mit einem mauen 8:10 in die Pause.

Leider konnte die Abwehrleistung nicht mehr abgerufen werden. Nach 2 Minuten in der zweiten Halbzeit stand es 10:10 und der SVC konnte seine solide Abwehr nicht mehr stellen. Vor allem den gegnerischen Rückraum bekam man nicht in den Griff. Vorne wurden einige freie Würfe vergeben, so dass Heppenheim mit 15:14 in Führung gehen konnte. Dumme fouls und die daraus resultierenden, unnötigen Zeitstrafen ermöglichten es dem HC VFL vorentscheidend mit 3 Toren mit 19:16 in Front zu gehen. So gab Gernsheim 2 Punkte ab, die mit mehr Konzentration und Durchschlagskraft, aus Heppenheim hätten mitgenommen werden können bzw. müssen. Eine unnötige Niederlage die schmerzt.

Torfolge: 0:1; 2:3; 4:6; 7:9; 8:10; 10:10; 15:14; 19:16; 22:19; 24:22

Torschützen: Thorben Schellhaas (8), Jens Watzke (8/5), Patrick Jilg (4), Jens Schneider (1), Kristian Knierim (1), Christof Florek, Patrick Lamb, Kay Goetz, Sebastian Zeissler, Niklas Gebhardt

Torhüter: Andre Schaffner, Erik Schneider

Sponsoren
<