Wiedergutmachung des Hinspiels
25.03.2019

Kategorie: Damen I  -  Geschrieben von: Mareike

Wiedergutmachung des Hinspiels

Am gestrigen Sonntagabend empfingen wir die Damen aus Trebur zum Rückrundenspiel.
Blickt man auf das Hinspiel, haben wir uns damals nicht mit Ruhm bekleckert. Auch mahnte Coach Bondi, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, da die Treburer Damen in den letzten Wochen nochmal all ihre Kräfte im Abstiegskampf mobilisierten und gute Ergebnisse erzielten.

Wir starteten jedoch gestern gut ins Spiel und konnten nach 20 gespielten Minuten bereits mit 11:1 in Führung gehen. 
Danach gelangen Trebur lediglich drei Tore, welche unserer Unachtsamkeit in der Abwehr geschuldet waren. Im Großen und Ganzen stand unsere Abwehr am gestrigen Tag aber sehr gut; selbst in Unterzahl konnte Trebur wenig ausrichten. Jede von uns half diesmal deutlich stärker der Nachbarfrau aus und so wurde Trebur oftmals gezwungen unvorbereitete Würfe aus dem Zeitspiel heraus auszuführen.

Zu einem Stand von 14:4 gingen wir in die Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang konnte Coach Bondi dann munter durchwechseln, was dem Spiel keinen großen Abbruch tat.

Anders als im Hinspiel spielten wir munter weiter und konnten somit einen ungefährdeten 30:12-Heimsieg und weitere zwei Punkte auf unserer Habenseite verbuchen.

Erfreulich war diesmal unsere 7-Meter-Ausbeute; alle Strafwürfe wurden durch die Werferinnen in Tore umgewandelt.

Es spielten: Demet Özyurt und Lea Milius (beide im Tor) Liboria Romano (8/3), Amina Drekovic (2), Lisa Kreimes (4), Kerstin Mühlum, Julia Schiefer (4), Lisa Götz (3/1), Lisa Argentino, Tina Bonifer (1), Saskia Laudenbach (2), Julia Höfle (1), Denise Neumann (4), und Mareike Hübner (1).

#flamingoliebe???? #flamingopower #fsgbiblisgernsheim #teamliebe #handball #beiverwurf5 #fightfortwopoints #aklasse #kasten #bierköniginnen

Sponsoren
<