Überraschender Turniersieg
26.08.2019

Kategorie: Damen I  -  Geschrieben von: Mareike

Überraschender Turniersieg

Am Samstag waren wir zu Gast bei der HSG Maintal, welche an diesem Wochenende den 2. Maintal Cup ausrichtete.

Acht Damenmannschaften waren in zwei Gruppen eingeteilt und spielten parallel in zwei Sporthallen. In unserer Gruppe trafen wir zunächst auf die zweite Garde der Heimmannschaft (B-Klasse Offenbach/Hanau). Wir kamen schlecht ins Spiel und leisteten uns zu viele technische Fehler. Zudem stimmte auch die Absprache in der Abwehr nicht sonderlich gut und so ging man mit einem Unentschieden aus dieser Partie.

Im nächsten Spiel wartete die SG Bruchköbel (BOL Offenbach/Hanau) auf uns. In diesem Spiel dominierte zuerst die SG, ehe wir unsere Abwehr in den Griff bekamen und Tor um Tor aufholten. Die Abwehr sollte das ganze Turnier über unser Steckenpferd sein; so konnte nach einem erkämpften Ball unsere Li auf Außen immer wieder zum Tempogegenstoß starten. Gegen die SG Bruchköbel konnte am Ende der Spielzeit ein Sieg eingefahren werden. 

Das letzte Spiel der Vorrunde bestritten wir gegen den TV Langenselbold II (BOL Offenbach/Hanau). Auch hier mussten wir auf der Hut sein, da die Gegnerinnen im Spiel gegen die SG Bruchköbel ein Unentschieden retten konnten.

Wir kamen von Angriff zu Angriff immer mehr in Fahrt und auch in diesem Spiel stand unsere Abwehr bärenstark. Ist uns dann doch mal eine Spielerin entwischt, retteten unsere Torhüterinnen uns den Arsch.

Nach der Vorrunde zogen wir in die andere Sporthalle um, wo das kleine und das große Finale ausgetragen wurde. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden sicherten wir uns den Gruppensieg. An der anderen Halle angekommen, erfuhren wir dann auch, wer unser Gegner im großen Finale sein wird; es war die HSG Langen. Kein unbekannter Gegner, zumal die Damen aus Langen in der BOL Darmstadt beheimatet sind. 

Weil wir in eben diese BOL aufgestiegen sind, wird man sich auch in der kommenden Runde wieder begegnen.

Doch nun zum Finale von Samstag; das Spiel startete ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzten. Bis zur 25 Minute war die Partie offen, ehe wir uns sowohl in der Abwehr als auch im Angriff besser durchsetzen konnten. Die HSG Langen spielte eine offene Abwehr, was uns in die Karten spielte, da nun auch das Wurfglück auf unserer Seite stand. 

Gegen Ende des Spiels konnten endlich mal alle Siebenmeter verwandelt werden, was uns am Ende ein 16:13 gegen Langen und den Turniersieg brachte.

 

Wir bedanken uns rechtherzlich bei der HSG Maintal für das super organisierte Turnier!

Sponsoren
<